Ecco il bagno!

Unfreiwillige Latrinen-Erlebnisse

Kaum ein Romreisender verliert sich nicht in Lobeshymnen über die Schönheit der Stadt und ihrer Monumente. Er bestaunt die architektonische Leistung der Antike und der Päpste, den hohen Stellenwert von Kulinarik. Nur die Erfahrung mit den hiesigen Aborten macht ihn stutzig.

„Ecco il bagno!“ weiterlesen

Verjüngungskur – Frisch restauriert

In Rom sind immer irgendeine Fassade eingerüstet oder Fresken verhängt. Aber es wird nicht nur gereinigt und erhalten, sondern neuerdings auch rekonstruiert – wie den Arenaboden des Kolosseums

Im Januar 2020 werden voraussichtlich die Restaurierung und Instandsetzung der Hypogäen des Kolosseums abgeschlossen sein. Seit eineinhalb Jahren behindern die Gerüste den freien Blick in das Kellergeschoss der Arena, wo die Schächte für die Bühnenmaschinerie liegen. Hier wurden Löwen, Gladiatoren und Kulissen in die Arena befördert.

„Verjüngungskur – Frisch restauriert“ weiterlesen

Damit sie eines Tages Blumen niederlegen können

Ein winziges Dorf in Kalabrien richtet internationalen Friedhof für Migranten ein

Das Schild am Ortseingang von Tarsia hat freundliche Worte für Fremde: “Terra della pace e solidarietà” – Land des Friedens und der Solidarität. Tarsia ist ein 2000-Seelendorf im Norden von Kalabrien, in der Provinz von Cosenza. Die Stiefelspitze gilt als armer, von der Industrialisierung vergessener Hinterhof Italiens. „Damit sie eines Tages Blumen niederlegen können“ weiterlesen

Grabeskappelle in Jerusalem wiedereröffnet

Ökumenisches Restaurierungsprojekt nach 10 Monaten abgeschlossen

Zenit.org – Sie sind pünktlich zur Karwoche fertig geworden, wenn große Pilgermassen über die Via Dolorosa ziehen werden. Die Grabeskappelle ist die letzte Station des Kreuzwegs, Ziel aller Christen. Schon vor ein paar Tagen bauten die Restauratoren die Gerüste ab, die die Grabeskapelle entstellten. Seitdem wurde nur noch geräumt und geputzt für das Zeremoniell am heutigen Mittwoch, mit dem die Wiedereröffnung gefeiert werden soll. „Grabeskappelle in Jerusalem wiedereröffnet“ weiterlesen

Im Schutze der Kuppel

Rom 1943: Jüdische Kinder überlebten die deutsche Besatzung im Dachstuhl einer Marienkirche versteckt

(Zenit.org) – Zugig und dunkel ist es unter dem Dach der Kirche Santa Maria dei Monti. Im engen Gang hinter der Apsiswölbung kauern zwanzig kleine Mädchen in Decken gehüllt. Von den Gassen hallen metallene Stiefelschritte und geschriene Befehle in das Versteck. „Im Schutze der Kuppel“ weiterlesen

Die mächtige Papst-Schwägerin und das wiedergefundene Siegel der Heiligen Pforte

Donna Olimpia und das Pilgerjubiläum 1650

Zenit.org – Als Innozenz X. am 4. Mai 1649 das Siegel der Porta Sancta zerschlug, um das Heilige Jahr zu akklamieren, stand sie in vorderster Reihe neben dem alten Pontifex. Eine ungewöhnliche Ehre für eine Frau, die schließlich „nur“ die Schwägerin des Papstes war. Aber Olimpia Maidalchini (1591-1657), kurz Donna Olimpia genannt, war eben alles andere als eine gewöhnliche Frau. „Die mächtige Papst-Schwägerin und das wiedergefundene Siegel der Heiligen Pforte“ weiterlesen

Erdbeben Italien: Benedikts‘ Geburtsort Nursia auf den Knien

Mittelalterliche Städtchen im Zentralapennin zerstört

Zenit.org  Eine Gruppe von knienden Männer und Frauen neben Benediktinermönchen vor der zerstörten Basilika San Benedetto in der umbrischen Stadt Norcia, die Hände stumm zum Gebet erhoben. Das Foto wurde zum Emblem des jüngsten Erdbebens in Italien, zur Ikone des Schmerzens angesichts der gnadenlosen Zerstörungswut der Natur. Die Geste erinnert an frühere Stoßgebete bei Epidemien oder Kriegen, wenn das notleidende Volk ihre Schutzheiligen um Hilfe anflehte. „Erdbeben Italien: Benedikts‘ Geburtsort Nursia auf den Knien“ weiterlesen

Krieg und Frieden: Die Päpste und der Islam

Neues Buch von Vatikanist Ulrich Nersinger

Kaum ein Thema steht zurzeit im Fokus der Medien wie der Umgang der westlichen Gesellschaft mit dem Islam. Die anhaltende muslimische Flüchtlingswelle hat vor dem Hintergrund des jüngst in Europa Einzug gehaltene IS-Terrorismus und der weltweiten Politisierung des Islam neue Ängste geschürt und viele Fragen aufgeworfen. „Krieg und Frieden: Die Päpste und der Islam“ weiterlesen